NOTBETREUUNG

Liebe Eltern,

Seit Montag, 16.03.20 sind die Schulen geschlossen!! 

Seit Freitag (20.3.) gibt es eine neue Entscheidung des Ministeriums:

ab Montag, 23.03.2020, bis Sonntag, 19.04.2020,

haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt und dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können, einen Anspruch auf Notbetreuung, unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin.

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung wird ebenfalls ausgeweitet.

Ab Montag steht die Notbetreuung bei Bedarf

  • an allen Tagen der Woche,
  • auch samstags und sonntags,
  • in den Osterferien (mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag)

zur Verfügung.

Darüber hinaus werden ab sofort auch Kinder, die nicht in der OGS angemeldet sind, im Nachmittagsbereich betreut.

Wichtig:

Ich möchte Sie bitten, mit der Schule direkt am Montag unbedingt zuerst telefonisch Kontakt aufzunehmen, um dieses besondere Angebot abzusprechen.

Um ihr Kind aufzunehmen, benötigen wir von Ihnen weiterhin eine UnabkömmlichkeitsbescheinigungIhres Arbeitgebers und die Angabe der Betreuungszeiten.

Unbedingte Voraussetzung für die Betreuung Ihres Kindes ist die Voraussetzung der Berufstätigkeit beider Elternteile, und dass Sie eine Betreuung im privaten Umfeld NICHT gewährleisten können.

Über weitere wichtige Infos werden Sie von uns immer zeitnah informiert (per Mail und Homepage).

Hier können Sie die nötigen Formulare downloaden:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Bitte, bleiben Sie alle gesund!

Wünsche Ihnen eine angenehme und stressfreie Zeit!

Liebe Grüße